Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

Ich danke meinen Wählerinnen und Wählern für die Anerkennung meiner politischen Arbeit, die mir auch in vielen persönlichen Gesprächen entgegengebracht wurde. Leider hat sich dies nicht gleichermaßen im Wahlergebnis niedergeschlagen. Dennoch freue ich mich, auch in den nächsten fünf Jahren als Ihr Abgeordneter für die Menschen im Landkreis Heidenheim arbeiten zu können. Mit dem Regierungswechsel habe ich mein neues Amt als Fraktionsvorsitzender der SPD im Stuttgarter Landtag angetreten. Ich freue mich über das große Vertrauen meiner Kolleginnen und Kollegen in der Fraktion und werde diese Aufgabe mit großem Respekt, aber auch mit viel Zuversicht und dem Anspruch angehen, der SPD hier im Land wieder eine starke Stimme zu geben.

Ihr Andreas Stoch

 

07.12.2017 in Wahlkreis

Andreas Stoch besucht Hermaringen

 
Bürgermeister Mailänder erklärt die Pläne fürs Mühlenareal

Der Heidenheimer SPD-Landtagsabgeordnete und Fraktionschef im Stuttgarter Landtag, Andreas Stoch, besuchte im Rahmen seiner regelmäßigen Vororttermine die Gemeinde Hermaringen und kam mit Bürgermeister Jürgen Mailänder und Vertretern des Gemeinderats ins Gespräch. Bürgermeister und Gemeinderäte begrüßten den Abgeordneten im Hermaringer Rathaus, um aktuelle Themen und anstehende Projekte zu besprechen.

05.12.2017 in Wahlkreis

Andreas Stoch im Austausch mit IHK Ostwürttemberg

 
IHK-Präsident Markus Maier (l) mit Andreas Stoch und IHK-Hauptgeschäftsführerin Michaele Eberle

Zu einem ersten Austausch wirtschaftspolitischer Themen trafen sich der Fraktionsvorsitzende der SPD-Landtagsfraktion Andreas Stoch, IHK-Präsident Markus Maier und IHK-Hauptgeschäftsführerin Michaela Eberle in Heidenheim zusammen. Berufsorientierung und Berufsbildung, digitale Infrastruktur und die notwendigen Investitionen in Teilmetropolenregionen standen dabei auf der Agenda.

24.11.2017 in Wahlkreis

Andreas Stoch auf Tour in Gerstetten

 

Im Rahmen seiner regelmäßigen Wahlkreisbesuche kam der Heidenheimer SPD-Landtagsabgeordnete und Stuttgarter Fraktionschef Andreas Stoch nach Gerstetten. Bürgermeister Roland Polaschek fuhr ihn persönlich im gemeindeeigenen E-Mobil zu den einzelnen Stationen und informierte den Abgeordneten gemeinsam mit Vertretern seiner Verwaltung.

14.11.2017 in Aus dem Parteileben

Stoch fordert konkrete Aussagen zu Bahnsteighöhe auf der Brenzbahn

 
Anfang des Jahres testete der Kreisseniorenrat mit Andreas Stoch die Barrierefreiheit auf der Brenzbahn

Aufgrund der von der Bahn angekündigten Einheitshöhe von 76 cm für alle Bahnsteige wandte sich Andreas Stoch als örtlicher Landtagsabgeordneter mit einem Schreiben an den Konzernbevollmächtigten der Deutschen Bahn in Baden-Württemberg, Sven Hantel, und wies ausdrücklich darauf hin, dass bei der anstehenden Sanierung der Bahnhöfe der Brenzbahn, insbesondere des Heidenheimer Bahnhofs, Barrierefreiheit oberste Priorität haben muss.

07.11.2017 in Wahlkreis

Königsbronn stellt Stoch Neukonzeption Elser Gedenkstätte vor

 
Hauptamtsleiter Joachim Ziller stellt Andreas Stoch das neue Konzept vor.

Der Heidenheimer SPD-Landtagsabgeordnete und Fraktions-Chef im Stuttgarter Landtag Andreas Stoch besuchte die Kreiskommune Königsbronn, um sich über die Neukonzeption der Georg Elser Gedenkstätte zu informieren.

Auf Facebook

Martin Schulz

Martin Schulz

Leni Breymaier

Leni Breymaier

Weitersagen