Königsbronn stellt Stoch Neukonzeption Elser Gedenkstätte vor

Veröffentlicht am 07.11.2017 in Wahlkreis

Hauptamtsleiter Joachim Ziller stellt Andreas Stoch das neue Konzept vor.

Der Heidenheimer SPD-Landtagsabgeordnete und Fraktions-Chef im Stuttgarter Landtag Andreas Stoch besuchte die Kreiskommune Königsbronn, um sich über die Neukonzeption der Georg Elser Gedenkstätte zu informieren.

Vorgestellt wurde das Konzept von Bürgermeister Michael Stütz und Hauptamtsleiter Joachim Ziller. Die Gemeinde erinnert seit 1998 an den Königsbronner Widerstandskämpfer und möchte die „in die Jahre gekommene“ Ausstellung neu konzipieren und dabei vor allem eine umfassende Barrierefreiheit einplanen. Die geschätzten Kosten betragen ca. 800.000 Euro. Um dieses engagierte Projekt stemmen zu können braucht Königsbronn dringend Unterstützung von Bund und Land. Stoch begrüßte die Pläne der Gemeinde und versprach, sich für eine finanzielle Unterstützung durch das Land einzusetzen und weitere Fördermöglichkeiten zu prüfen.

 
 

Auf Facebook

Martin Schulz

Martin Schulz

Leni Breymaier

Leni Breymaier

Weitersagen