14.07.2017 in Wahlkreis

SIGMA-ALDRICH schließt Standort Steinheim – Stoch in Sorge um Angestellte

 

Auf die Informationen der Firma SIGMA-ALDRICH, den Standort Steinheim aufgrund von geplanten Veränderungen im gesamten Standorte-Verbund bis 2021 schließen zu wollen, reagiert der Heidenheimer SPD-Landtagsabgeordnete Andreas Stoch besorgt. Mit einem persönlichen Schreiben hat er sich bereits an den Standortleiter gewandt, um zeitnah ein Gespräch zu suchen. „Ziel muss es unbedingt sein, dass für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Steinheimer Standorts gute Lösungen gefunden werden“, so Stoch.

10.07.2017 in Wahlkreis

Leni Breymaier und Andreas Stoch im Archäopark Vogelherd

 

Auf Einladung von Niederstotzingens Bürgermeister Marcus Bremer besuchten die SPD-Landesvorsitzende und Bundestagskandidatin des Wahlkreises Aalen-Heidenheim, Leni Breymaier, und der Heidenheimer SPD-Landtagsabgeordnete und Fraktionschef im Stuttgarter Landtag, Andreas Stoch, den Archäopark Vogelherd.

05.07.2017 in Wahlkreis

Andreas Stoch mit Jusos bei Firma Steiff

 

Der Heidenheimer SPD-Landtagsabgeordnete und Fraktionschef im Stuttgarter Landtag Andreas Stoch besucht mit den Jusos seines Wahlkreises die Giengener Firma Steiff und bedankt sich für einen ganz besonderen Steiff-Teddy, der demnächst ins Berliner Schloss Bellevue einziehen wird.

04.07.2017 in Pressemitteilungen

Steiff-Bär zieht ins Schloss Bellevue

 

Aus Anlass des Antrittsbesuchs von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und seiner Frau Elke Büdenbender in Baden-Württemberg überreichte SPD-Fraktionschef Andreas Stoch dem Staatsoberhaupt ein weltbekanntes Markenzeichen aus seinem Wahlkreis: einen Original-Steiff-Bären mit Namenszug von Steinmeier und Grußformel auf den beiden Fußsohlen. Am Nachmittag stand dann auf dem Programm von Andreas Stoch selbst eine Firmenbesichtigung bei Steiff in Giengen mit dem Juso-Kreisverband Heidenheim.

04.07.2017 in Wahlkreis

Andreas Stoch und OB Ilg besuchen „Haus Ugental“

 

Um sein neues innovatives Projekt im alternativen Wohnquartier im „Dorf in der Stadt“ vorzustellen, lud Bauherr Michael Stocker (l.) den Heidenheimer Landtagsabgeordneten Andreas Stoch (r.) sowie Oberbürgermeister Bernhard Ilg (2.v.l.), begleitet von Fachbereichsleiter Familie, Bildung und Sport Matthias Heisler, zu einem Vorortbesuch ein.

30.06.2017 in Bundespolitik

Ehe für alle längst überfällig!

 

Der Heidenheimer Landtagsabgeordnete und SPD-Fraktionschef im Stuttgarter Landtag, Andreas Stoch, begrüßt den Beschluss des Bundestags: „Mit der Ehe für alle feiern wir heute auch unsere freiheitliche Verfassung, die für Gleichberechtigung, Antidiskriminierung und Menschenwürde eintritt.“

30.05.2017 in Pressemitteilungen

Kritik an Abschiebung von Flüchtlingen in Ausbildung

 

In letzter Zeit häufen sich die Klagen engagierter Bürger im Ehrenamtsbereich, aber auch von Lehrern an beruflichen Schulen und Ausbildungsstätten, dass Flüchtlinge, die inzwischen sehr gut integriert sind und sich in einer Ausbildung befinden, Abschiebungsbescheide erhalten. Deswegen wandte sich der Heidenheimer SPD-Landtagsabgeordnete und Fraktionschef im Stuttgarter Landtag Andreas Stoch mit einem Schreiben an Innenminister Thomas Strobl.

26.05.2017 in Wahlkreis

Andreas Stoch im Gespräch mit IHK-Hauptgeschäftsführerin: Warum fehlt Ostwürttemberg auf der „Technologieachse Süd“?

 

Nicht nur der Heidenheimer SPD-Landtagsabgeordnete Andreas Stoch zeigte sich extrem verwundert, dass in den Presseberichten Ende April zur sogenannten „Technologieachse Süd“ von Straßburg nach Salzburg der Landkreis Heidenheim und die gesamte Region Ostwürttemberg ausgespart wurden. Um darüber zu beraten, welche Gründe dies hat und wie dem abgeholfen werden kann, traf er sich mit IHK-Hauptgeschäftsführerin Michaela Eberle.

Auf Facebook

Martin Schulz

Martin Schulz

Leni Breymaier

Leni Breymaier

Weitersagen