Person

Lebenslauf

Andreas Stoch wurde am 10. Oktober 1969 in Heidenheim geboren, ist verheiratet und hat vier Kinder im Alter von 10 bis 17 Jahren.

Persönlicher Werdegang:

Abitur am Margarete-Steiff-Gymnasium in Giengen/Brenz

Studium der Rechtswissenschaften an den Universitäten Tübingen und Heidelberg Stipendiat der Friedich-Ebert-Stiftung Referendariat am Landgericht Ellwangen, dabei u.a. Verwaltungshochschule Speyer und Auslandsstation in Brüssel

Seit 1998 selbstständig als Rechtsanwalt tätig in der Kanzlei Bretzger Gladis Stoch in Heidenheim, Schwerpunkt Zivil- und Wirtschaftsrecht (Anwaltstätigkeit ruht)

Politischer Werdegang:

Eintritt in die SPD 1990

Juso-Kreisvorsitzender 1987-1991

Mitglied des Vorstandes SPD-Ortsverein Heidenheim

Vorsitzender des SPD-Kreisverbandes Heidenheim seit 2001 

Mitglied des Landtags von Baden-Württemberg seit 01.04.2009

Parlamentarischer Geschäftsführer von Mai 2011 bis Januar 2013

Minister für Kultus, Jugend und Sport von Januar 2013 bis Mai 2016

Vorsitzender der SPD-Landtagsfraktion seit 12. Mai 2016

Ehrenämter: Vorsitzender Verein G-Recht e.V. Zahlreiche Mitgliedschaften, u.a. Arbeiterwohlfahrt, Anwaltsverein Heidenheim, Verein Freie Waldorfschule Heidenheim, Betreuungshilfeverein, Kreisverkehrswacht, TSG Giengen, TC Giengen

Politische Schwerpunkte: Mitglied im Landesvorstand und Präsidium der SPD Baden-Württtemberg, Koordinierung der Arbeit der nordwürttembergischen Kreisvorstände

 

Auf Facebook

Martin Schulz

Martin Schulz

Leni Breymaier

Leni Breymaier

Weitersagen