Andreas Stoch besucht Firma Röhm in Sontheim

Veröffentlicht am 27.08.2013 in Pressemitteilungen

v.l. Rainer Lindenmayer, Andreas Stoch, Geschäftsführer Dr.-Ing. Michael Fried und Betriebratsvorsitzender Georg Mayer

„Die Firma Röhm in Sontheim gehört für mich weiterhin zu den Top-Unternehmen im Landkreis Heidenheim und der Region Ostwürttemberg“, sagte der SPD-Landtagsabgeordnete und Kultusminister Andreas Stoch anlässlich einer Visite, begleitet vom Vorsitzenden der SPD-Gemeinderatsfraktion in Sontheim, Rainer Lindenmayer, beim weltweit operierenden metallverarbeitenden Betrieb.

Geschäftsführer Dr.-Ing. Michael Fried und Betriebsratsvorsitzender Georg Mayer berichteten dem Abgeordneten, dass die Firma mit ihrem technischen Knowhow und ihren Produkten sehr gut aufgestellt sei, aber im Bereich der Massenfertigung Bohrfutter mit erheblichem Wettbewerb und damit Kostenproblemen zu kämpfen habe. Es sei daher erforderlich, die notwendigen Maßnahmen einzuleiten, um den Standorten in Sontheim und Dillingen auch weiterhin eine erfolgreiche Zukunft zu sichern. Dazu gehöre auch die Anpassung der Personalkapazitäten, insbesondere aber die Entwicklung neuer innovativer Produkte und die Erschließung neuer Märkte im asiatischen Raum.

Dr.-Ing. Fried zeigte sich zuversichtlich, gemeinsam mit dem Betriebsrat diese notwendige Anpassung zu meistern und versicherte, dass die Unternehmenszentrale in Sontheim auch in Zukunft ihre Stellung behaupten werde.

Andreas Stoch verwies auf die Notwendigkeit von Wirtschaft und Politik, die qualifizierte Ausbildung von jungen Menschen zu forcieren. Vor dem Hintergrund des demografischen Wandels und erkennbaren Facharbeiter-mangels sei es ferner notwendig, über eine vorausschauende betriebliche Weiterbildung auch ältere Mitarbeiter fit für den technischen Wandel und die Internationalisierung zu machen. Es sei erfreulich, dass auch die Firma Röhm sich dieser wichtigen Herausforderung annehme. Stoch sicherte dem Unternehmen und der Belegschaft seine Unterstützung und die des Wirtschaftsministers Nils Schmid bei der Bewältigung der anstehenden Aufgaben zu.

 
 

Gebührenfreie Kitas

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden