Andreas Stoch zum Fraktionschef gewählt

Veröffentlicht am 13.04.2016 in Fraktion

Der Ulmer MdL und einer der derzetigen drei Interims-Fraktionschefs Martin Rivoir gratuliert Andreas Stoch zur Wahl.

Am 12. April wählte die SPD-Landtagsfraktion Andreas Stoch zu ihrem neuen Fraktionsvorsitzenden, nachdem sein Vorgänger Claus Schmiedel bei der Landtagswahl den erneuten Einzug ins Parlament nicht geschafft hatte. 

17 von den 19 Abgeordneten sprachen sich für Stoch als ihren zukünftigen Fraktionschef aus. Dieses Amt wird er mit der Einsetzung der neuen Landesregierung zu Beginn der 16. Legislaturperiode des baden-württembergischen Landtags antreten. Bis dahin kommt er seiner Verantwortung als Minister für Kultus, Jugend und Sport nach.

Stoch ist sich bewusst, dass die Ausgangssituation, in der er die Fraktion übernimmt, keine einfache ist: "Es ist eine Mischung aus der Zuversicht, diese Aufgabe bewältigen zu können, und gleichzeitig auch großer Respekt davor." Er möchte seiner Fraktion, wieder das Gewicht geben, das sie sich in Baden-Württemberg über viele Jahre erarbeitet und das sie auch verdient hat.

 
 

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden