Grün-Rot investiert 8,6 Millionen Euro in Weiterbildung

Veröffentlicht am 21.07.2014 in Landespolitik

Der SPD-Landtagsabgeordnete und Kultusminister des Landes, Andreas Stoch, begrüßt die stufenweise Anhebung der Grundförderung für Weiterbildung im Landeshaushalt 2015/2016. „Davon profitieren gerade die im ländlichen Raum stark verankerten Volkshochschulen“, so Stoch. „Die Landesregierung stellt für die Weiterbildung im Doppelhaushalt insgesamt 8,6 Millionen Euro mehr zu Verfügung. Insgesamt unterstützt das Land dann die Weiterbildung mit 24,2 Millionen Euro, womit sich die Zuschüsse seit dem Regierungswechsel mehr als verdoppelt haben“, unterstreicht der Parlamentarier. Bereits in den Vorjahren hatte die grün-rote Koalition die Zuschüsse deutlich erhöht, von 11,4 Millionen im Jahr 2011 auf 15,6 Millionen Euro im Jahr 2014.

„Endlich ist Schluss mit der jahrelangen Vernachlässigung und Unterfinanzierung der Weiterbildung“, kritisiert Stoch die Vorgängerregierung. Die Nutzung guter Weiterbildungsangebote, gerade auch in den ländlichen Gebieten, dürfe nicht vom Geldbeutel des Einzelnen abhängen. Niedrigschwellige und für alle Bevölkerungsgruppen erschwingliche Weiterbildungsangebote seien in einer Zeit des rasanten Wandels in Wirtschaft und Gesellschaft der Schlüssel für ein erfolgreiches und lebensbegleitendes Lernen. Wichtig sei den Regierungsfraktionen dabei, dass die Qualität der Weiterbildungsangebote weiter in den Fokus genommen wird. Gerade die Volkshochschulen, auch hier in der Stadt und im Landkreis Heidenheim, leisteten dabei einen wertvollen und unverzichtbaren Beitrag.

„Ganz besonders wichtig ist Arbeit, die die Volkshochschulen mit ihren Deutschkursen für eine gelingende Integration leisten. Ausländischen Mitbürgerinnen und Mitbürgern wird nicht nur die deutsche Sprache als unverzichtbare Voraussetzung für Bildung und beruflichen Erfolg vermittelt, sondern auch Allgemeinbildung sowie soziale und interkulturelle Kompetenzen“, unterstreicht Stoch. Damit werde ihnen der Zugang zu gesellschaftlicher Teilhabe und politischer Mitbestimmung geebnet. In den vergangenen Jahren hatte der Parlamentarier Besuchergruppen aus den Integrationskursen der Heidenheimer Volkshochschule in den Stuttgarter Landtag eingeladen, um ihnen einen Einblick in seine und die politische Arbeit des Landtags zu geben.

 
 

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden