Stoch leitet Arbeitskreis

Veröffentlicht am 19.05.2011 in Presseecho

Vorsitz: Recht und Verfassung

Der Heidenheimer Landtagsabgeordnete Andreas Stoch wurde zusätzlich zu seiner neuen Aufgabe als Parlamentarischer Geschäftsführer der SPD-Fraktion nun auch zum Vorsitzenden des Arbeitskreises Recht und Verfassung gewählt. Einer breiteren Öffentlichkeit sei der 41-jährige Rechtsanwalt als Obmann der SPD im Untersuchungsausschuss zum Polizeieinsatz gegen S21-Demonstranten im Stuttgarter Schlossgarten bekannt geworden, schreibt die Landes-SPD auf ihrer Website. „Um auch die Stellvertreter und Parlamentarischen Geschäftsführer in hervorgehobener Funktion in die inhaltliche Arbeit der Fraktion miteinzubinden, haben wir vereinbart, dass diese Abgeordneten zugleich den Vorsitz eines Arbeitskreises übernehmen“, erläuterte Fraktionschef Claus Schmiedel. kf
Bericht aus der Heidenheimer Zeitung vom 19.05.2011

 
 

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden