Vorlesen braucht Vorbilder

Veröffentlicht am 16.11.2009 in Veranstaltungen

Am vergangenen Freitag, 13. November 2009, fand erneut der bundesweite Vorlesetag statt. Die „Stiftung Lesen“ hat den Vorlesetag ins Leben gerufen, um die Bedeutung des Lesens und Vorlesens wieder verstärkt ins Gedächtnis zu rufen.

Der SPD-Landtagsabgeordnete Andreas Stoch besuchte zu diesem Zweck die Christophorusschule in Heidenheim. Er las der fünften und sechsten Klasse aus Erich Kästners Werk „Das fliegende Klassenzimmer“ vor. Die Schüler hörten gespannt und aufmerksam zu und in der sich anschließenden Nachbesprechung räumten sie ein, daß beim Lesen viel stärker die Phantasie angeregt wird, als beim Konsum von vorgefertigten Bildern.

In der Vergangenheit haben jeweils mehr als 7.000 Vorleser an dieser Aktion teilgenommen, um auf diese Weise Kindern und Jugendlichen wieder Impulse für das Lesen und die Beschäftigung mit Literatur zu geben.

 
 

Gebührenfreie Kitas

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden