Pressemitteilungen

Besuch von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier

04.11.2019
Königsbronn
Links: Im Gespräch mit Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier; rechts oben: Andreas Stoch und Franz Hirth

„Ich freue mich, dass Georg Elser nun endlich die Wertschätzung erhält, die ihm unbestritten zusteht“, freut sich Andreas Stoch über den Besuch des Bundespräsidenten in seinem Wahlkreis. 

Nach der Einweihung des neuen Georg-Elser-Denkmals in dessen Geburtsort Hermaringen besuchte Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier auch die Gemeinde Königsbronn anlässlich des 80. Jahrestags des missglückten Attentats auf Adolf Hitler im Müncher Bürgerbräukeller. In Königsbronn, wo der Widerstandskämpfer den Großteil seines zu kurzen Lebens verbracht hatte, fand im Beisein des Bundespräsidenten eine feierliche Kranzniederlegung statt. Nach dem Rundgang durch die Elser-Gedenkstätte kam Frank-Walter Steinmeier mit Ehrenamtlichen, Vertretern aus Kommunal- und Landespolitik und Verwandten Georg Elsers ins Gespräch. Besonders interessant waren die eindrücklichen Schilderungen von Elsers Neffen Franz Hirth.