Pressemitteilungen

Andreas Stoch besucht Heidenheimer AWO-Ferienfreizeit

Wahlkreis

Andreas Stoch besucht Heidenheimer AWO-Ferienfreizeit

Seit seiner Jugend ist der Heidenheimer SPD-Landtagsabgeordnete und Chef von Landtagsfraktion und Landespartei Andreas Stoch eng mit der AWO vor Ort verbunden. In Giengen absolvierte er dort seinen Zivildienst und half dabei auch in den Ferienfreizeiten im Hasenloch aus. Dadurch motivierte er auch seine Mutter, die als Helferin einsprang und in der Folge diese Ferienfreizeit mehr als 20 Jahre lang leitete und Vorsitzende des Giengener Ortsvereins wurde.
Gemeinsam mit Christine Schulten, Vorsitzende des AWO-Ortsvereins Heidenheim, und Katja Hannig-Fischer vom Landesjugendring besuchte Stoch in diesen Sommerferien die Heidenheimer Ferienfreizeit im AWO-Haus am Waldbad. Weiterlesen

Andreas Stoch: „Hilfsfonds wäre auch für Baden-Württemberg ein guter Weg“

Landtagsfraktion

Andreas Stoch: „Hilfsfonds wäre auch für Baden-Württemberg ein guter Weg“

Der Fraktions- und Landesvorsitzende der SPD in Baden-Württemberg, Andreas Stoch, unterstützt die Forderung des DGB nach einem Hilfspaket.

Stoch: „Wir unterstützen das vom DGB geforderte Hilfspaket. Schon seit Wochen fordern wir klare Signale und Entscheidungen der grün-schwarzen Landesregierung, den von den gestiegenen Kosten bedrohten Haushalten zu helfen. Menschen, die schon vor dem Ukraine-Krieg und seinen Folgen jeden Cent umdrehen mussten, wissen nicht, wie sie die gestiegenen Energie- und Lebenshaltungskosten bezahlen sollen.“

Weiterlesen

Andreas Stoch: „Seit Wochen fordern wir Entlastungen. Endlich reagiert die Landesregierung“

Landtagsfraktion

Andreas Stoch: „Seit Wochen fordern wir Entlastungen. Endlich reagiert die Landesregierung“

Der Fraktions- und Landesvorsitzende der SPD in Baden-Württemberg, Andreas Stoch, zeigt sich erfreut darüber, dass die Landesregierung endlich sozialdemokratische Forderungen übernimmt.

„Zahlreiche Menschen in Baden-Württemberg brauchen dringend Unterstützung. Die steigenden Energie- und Lebensmittelpreise treffen alle, aber ganz besonders diejenigen mit kleinem Geldbeutel. Gerade deshalb ist es wichtig, dass sich die Landesregierung endlich bewegt und die besonders betroffenen Menschen mit einem Heizkostenzuschuss entlastet. Dies fordern wir schon seit Wochen“, so Stoch.

Weiterlesen

Andreas Stoch besucht Sontheimer Neu-Bürgermeister Tobias Rief

Wahlkreis

Andreas Stoch besucht Sontheimer Neu-Bürgermeister Tobias Rief

Zu einem ersten Austausch besuchte der Heidenheimer SPD-Landtagsabgeordnete Andreas Stoch den neuen Sontheimer Bürgermeister und erkundigte sich über die aktuelle Lage in der Brenzgemeinde. BM Rief zeigte sich hochmotiviert, um die Herausforderungen in der ländlich geprägten Gemeinde Sontheim und seinen Teilorten anzugehen. So sei ihm insbesondere auch das Thema der Energieversorgung und der Ausbau der erneuerbaren Energien wichtig. Rief möchte hierzu klären, was in dieser konkreten Situation in Wasserschutzgebieten möglich ist. Sein Ziel ist, die Gemeinde voranzubringen, u.a. mit dem Ausbau der Photovoltaik auf Dachflächen. Weiterlesen

Andreas Stoch besucht Königin-Olga-Schule

Wahlkreis

Andreas Stoch besucht Königin-Olga-Schule

Im Rahmen der Aktion „Tag der Freien Schulen“ wollte der Heidenheimer SPD-Landtagsabgeordnete Andreas Stoch die Königin-Olga-Schule, ein privates Sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum (SBBZ) mit Internat, bereits im vergangenen November besuchen. Corona hatte aber einen Strich durch die Rechnung gemacht, deswegen holte er dies nun nach. Gesina Wilfert, Leiterin SBBZ Königin-Olga-Schule und Geschäftsbereichsleitung Nikolauspflege Heidenheim, und Andreas Pfisterer, Leiter Wohnen und tagesstrukturierende Maßnahmen, gaben dem Abgeordneten einen Überblick über die Arbeit der Internatsschule und die derzeitige Situation. Weiterlesen

X