Pressemitteilungen

Stundenplan für die Pandemie: so verhindern wir Schulschließungen!

Landtag

Stundenplan für die Pandemie: so verhindern wir Schulschließungen!

Andreas Stoch: „Jetzt abgestuft reagieren. Es gibt mehr Varianten als komplette Öffnung oder komplette Schließung“

Nach der Bund-Länder-Konferenz vom Montag sind die Bundesländer aufgerufen, eigene Vorschläge für eine bessere Eindämmung des Corona-Infektionsgeschehens an Schulen vorzulegen. SPD-Partei- und Fraktionschef Andreas Stoch fordert, dass endlich ein auf verschiedene Infektionslagen abgestufter Plan erstellt wird: „Kultusministerin Eisenmann betreibt eine bipolare Politik. Wenn ihr nicht endlich mehr einfällt, kommt nach der kompletten Öffnung um jeden Preis bald wieder die komplette Schließung. Unsere Schulen brauchen aber mehr Möglichkeiten“.

Weiterlesen

Spitzenkandidat für die Landtagswahl 2021

Landesverband

Spitzenkandidat für die Landtagswahl 2021

Beim ersten hybriden Parteitag in Baden Württemberg hat die Südwest-SPD ihren Landesvorsitzenden Andreas Stoch mit einem Wahlergebnis von 94,75 % bestätigt und ihn zum Spitzenkandidaten für die Landtagswahl 2021 ernannt. „Ich danke meinen Genossinnen und Genossen für dieses Vertrauen und freue mich sehr über dieses gute Ergebnis, denn es zeigt, wie geeint die SPD in Baden-Württemberg in diesen Wahlkampf geht. Ich bin bereit anzupacken und zu zeigen, warum die SPD dringend in der baden-württembergischen Landesregierung gebraucht wird“, so Stoch am Samstagabend.

Weiterlesen

„Mehreinnahmen in Bildung investieren“

Landtag

„Mehreinnahmen in Bildung investieren“

SPD-Fraktionschef Andreas Stoch kommentiert die Herbst-Steuerschätzung des Landes:

„Das Konjunkturprogramm von Bundesfinanzminister Scholz wirkt und bringt unser Land schneller wieder auf die Beine, als es zunächst zu befürchten war. Die verbesserte Steuerlage verschafft dem Land im Vergleich zum September ein neues Polster von 836 Millionen Euro.“

Weiterlesen

SPD kritisiert Krisenmanagement von Sozialminister Lucha

Landtag

SPD kritisiert Krisenmanagement von Sozialminister Lucha

Andreas Stoch: „Jeder Landkreis in Baden-Württemberg hat einen größeren Krisenstab als das Sozialministerium“

In einer eigens angesetzten Aktuellen Debatte im Landtag hat die SPD-Fraktion heute grundsätzliche Kritik am Krisenmanagement von Sozialminister Manfred Lucha in der Corona-Pandemie geübt. „Diese Kritik ist an vielen Stellen im Land zu hören“, so SPD-Fraktionschef Andreas Stoch. Vermisst würden Führungsqualitäten und ein Umschalten in den Krisenmodus. Stattdessen mache sich Grün-Schwarz zwischen dem Bund und den Kommunen so schmal wie möglich: „Wenn etwas läuft in diesem Land, dann läuft es nicht wegen, sondern trotz des Sozialministers“, so Stoch.

Weiterlesen

Andreas Stoch gratuliert HWK zum Betriebsrätepreis

Wahlkreis

Andreas Stoch gratuliert HWK zum Betriebsrätepreis

Schon zur Nominierung für den Deutschen Betriebsrätepreis 2020 hatte der Heidenheimer SPD-Landtagsabgeordnete Andreas Stoch dem Betriebsrat Anfang Juni in einem Schreiben gratuliert. Umso mehr freute sich Stoch, dass er seine persönlichen Glückwünsche zum Deutschen Betriebsrätepreis in Silber und zum Publikumspreis nun überbringen konnte. Gemeinsam mit seiner Ersatzkandidatin Maja Reusch und dem Vorsitzenden der Königsbronner SPD-Gemeinderatsfraktion Wolfgang Lutz durfte er live bei einem Guss in den Hüttenwerken dabei sein. „Es ist unglaublich, was die Königsbonner Arbeitnehmervertreter um den damaligen Betriebsratschef und jetzigen Werksleiter Fred Behr geleistet haben“, zeigte sich Stoch begeistert. „655 Jahre Gießerei-Tradition können so weiterleben. Trotz mehrmaligem Aus hat der Betriebsrat nicht aufgegeben und für seine Belegschaft gekämpft. Mit der neuen Hüttenwerke Königsbronn GmbH ist ihnen der Neustart gelungen. Das ist gelebte Solidarität!“

X