Wahlkreis

Andreas Stoch gratuliert HWK zum Betriebsrätepreis

Schon zur Nominierung für den Deutschen Betriebsrätepreis 2020 hatte der Heidenheimer SPD-Landtagsabgeordnete Andreas Stoch dem Betriebsrat Anfang Juni in einem Schreiben gratuliert. Umso mehr freute sich Stoch, dass er seine persönlichen Glückwünsche zum Deutschen Betriebsrätepreis in Silber und zum Publikumspreis nun überbringen konnte. Gemeinsam mit seiner Ersatzkandidatin Maja Reusch und dem Vorsitzenden der Königsbronner SPD-Gemeinderatsfraktion Wolfgang Lutz durfte er live bei einem Guss in den Hüttenwerken dabei sein. „Es ist unglaublich, was die Königsbonner Arbeitnehmervertreter um den damaligen Betriebsratschef und jetzigen Werksleiter Fred Behr geleistet haben“, zeigte sich Stoch begeistert. „655 Jahre Gießerei-Tradition können so weiterleben. Trotz mehrmaligem Aus hat der Betriebsrat nicht aufgegeben und für seine Belegschaft gekämpft. Mit der neuen Hüttenwerke Königsbronn GmbH ist ihnen der Neustart gelungen. Das ist gelebte Solidarität!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

X